LIGHTPANEL - illuminate your life

Die Vision...


Am Anfang stand die Idee, eine absolut homogen leuchtende Lichtfläche zu entwickeln. Einen Lichtkörper von geringer Bautiefe, aber bis zu einer Größe produzierbar, die den Ansprüchen innovativer Architektur gerecht wird. Langlebig und ökonomisch, formschön und äußerst flexibel in Hinblick auf technische Ausstattung und Einsatzmöglichkeiten. Kurz, ein flächenlicht, das in puncto Leuchtkraft und Energieeffizienz ganz neue Maßstäbe setzt. Das Ergebnis einer langjährigen Entwicklungsarbeit heißt:

Warum LIGHTPANEL?


Erstens, weil es keine energieeffizientere Lösung für Flächenlichter gibt: Durch leistungsstarke LEDs und modernste Niedervolttechnologie wird eine hohe Leuchtkraft bei gleichzeitig niedrigem Stromverbrauch erreicht – und das ganz ohne Elektrosmog. Zweitens, weil Lightpanels durch ihre spezielle Konstruktionsweise auch großflächig absolut gleichmäßig leuchten und extrem flach sind. Und weil sie -- drittens -- auch durch ihr Design überzeugen: Lightpanel wurde mit dem internationalen Designpreis iF-Award 2010 ausgezeichnet.

Was ist LIGHTPANEL?


Lightpanels sind maßgeschneiderte LED-Flächenlichter mit hoher Lichtausbeute. Sie verbinden effiziente Lichttechnik mit modernem Design und bieten dank ihres flachen Aufbaus von nur 30 mm großen gestalterischen Spielraum. Lightpanel gibt es in warm- und kaltweißer Lichtfarbe, monochrom oder mit individuell steuerbaren RGB-Farbverläufen. Die modulare Bauweise ermöglicht unterschiedlichste Ausstattungsvarianten und den Einsatz an Wand, Decke oder Boden. Jede Größe zwischen 200 x 200 mm und 2 x 3 Meter ist möglich.

Qualität nach Maß


Lightpanel ist Qualität „made in Germany“. Alle Produkte werden in den eigenen Fertigungsstätten unseres Lieferanten nach Ihren speziellen Anforderungen entwickelt und hergestellt. Modernste Produktionstechniken ermöglichen die Umsetzung auch der anspruchsvollsten gestalterischen Ideen. Die Fertigungsprozesse werden stets qualitätskontrolliert, die eingesetzten Materialien entsprechen höchsten Standards und dem neuesten Stand der Technik.

Konstruktionsweise


Dank seiner modularen Bauweise ist Lightpanel so vielseitig. Die Auswahl der Einzelkomponenten gewährleistet einen flexiblen Aufbau für verschiedenste Einsatzbereiche. Kernstück der Konstruktion sind unterschiedliche Kunststoffscheiben, gefasst von einem Alurahmen, der gleichzeitig Träger der LEDs ist und als Kühlkörper fungiert. Dieser Rahmen aus eloxiertem Aluminium trägt in einer rückseitigen Halfenschiene Nutensteine zur Befestigung und eröffnet diverse Möglichkeiten zur schnellen und flexiblen Montage. Je nach Bauart und Einsatzbereich des Lightpanels gibt es leicht differierende Konstruktionsformen des Alurahmens. In den Rahmen eingeschoben sind LED-Trägerleisten, bestückt mit Hochleistungs-LEDs, die im Bedarfsfall auch nachträglich ausgetauscht werden können, einer seitenlichtemittierenden Scheibe, hinter der eine reflektierende Platte sitzt, und schliesslich einer Streuscheibe an der Oberflache.

Physikalisches Prinzip


LED-Lichtbänder speisen über die Kante Licht in eine seitenlichtemittierende Scheibe. Das Besondere dieser Scheibe sind eingegossene, mikroskopisch kleine Diffusoren, die das Licht an beide Scheibenoberflächen verteilen. Die rückseitige Scheibe reflektiert das Licht zusätzlich an die Vorderseite des Lightpanels. Hier bewirkt eine weitere Diffusorscheibe, die zugleich Sichtflache des Lightpanels ist, eine absolut homogene Lichtverteilung an der Oberflache. Der verwendete Aluminiumprofilrahmen dient als Fassung der Leuchtdioden und gleichzeitiger Passivkühlkörper der Lichttechnik.
Modularer Aufbau am Beispiel Lightpanel original
LIGHTPANEL ein ausgereiftes System
1  Aluminiumprofil eloxiert (EV1)
2  Reflektierende Rückplatte
3  Seitenlichtemittierende Scheibe
4  Diffusorscheibe als Sichtfläche
5  LED-Stripes auf Metallträger
6  Halfenschiene mit Nutensteinen
7  Winkelverbinder verschraubt